Sprache auswählen
Benelux
Andere Website auswählen
Aktuelle Website:
Benelux
Website / Land
Sprachen
Social Media

BayWa r.e. schreibt 10TWh Grünstrom in Europa aus

zur Übersicht

BayWa r.e. wird als erster Projektentwickler eine europaweite Ausschreibung für Stromabnahmeverträge mit einem Gesamtvolumen von 10 Terawattstunden über 10-Jahres-Verträge durchführen. Die Energie wird aus einem Portfolio von Erneuerbare-Energien-Projekten in Deutschland und Spanien stammen.

Die Ausschreibung wird im Herbst 2022 stattfinden. Der angebotene Strom wird an mehrere Abnehmer geliefert, die ihren Strombedarf zuverlässig mit Erneuerbaren Energien decken möchten. Die Ausschreibungsbedingungen werden derzeit ausgearbeitet. Weitere Informationen werden von BayWa r.e. in den kommenden Monaten bekanntgegeben.

Zuverlässig und verfügbar: Erneuerbare Energien angesichts der Klima- und Energiekrise

BayWa r.e. verzeichnet weltweit und insbesondere in der EMEA-Region eine sehr hohe Nachfrage von Unternehmen nach Strom aus Erneuerbaren Energien. Diese Nachfrage wird durch die zunehmenden Nachhaltigkeitsverpflichtungen angesichts des Klimawandels und Erwartungen von Kunden und Investoren sowie durch die anhaltende Energiekrise in Europa getrieben.

Langfristige Stromabnahmeverträge (Power Purchase Agreement – PPA) bieten Unternehmen eine verlässliche Energieversorgung und schützen vor künftigen Preissteigerungen. Zugleich ermöglichen sie die Realisierung neuer Erneuerbare-Energien-Projekte. Diese Vorteile tragen dazu bei, dass Corporate PPAs eine wichtige Rolle bei der aktiven Förderung der Energiewende spielen.

BayWa r.e. ist ein erfahrener Anbieter von Stromlieferverträgen und Energielösungen in Europa, der bereits Verträge mit führenden globalen Unternehmen wie AB InBev, Nestlé und HeidelbergCement abgeschlossen hat.

Daniel Parsons, Head of PPA bei BayWa r.e. kommentiert die geplante Ausschreibung: "Dies sind wirklich außergewöhnliche Zeiten für die Energiemärkte in Europa. Unternehmen sind mit hohen Preisen und zunehmender Unsicherheit konfrontiert und möchten zudem eine aktive Rolle bei der Bewältigung der Klimakrise spielen. Erneuerbare Energien sind die einzige Antwort hierauf und langfristige Stromabnahmeverträge sind ein wichtiges Instrument, um eine zuverlässige Stromversorgung zu sichern und mehr Erneuerbare-Energien-Projekte zu ermöglichen. Es ist großartig, dass wir jetzt ein Ausschreibungsverfahren für unsere PPAs in Spanien und Deutschland einführen können."

Benedikt Ortmann, Global Director Solar Projects bei BayWa r.e., ergänzt: "Wir wollen grünen Strom so zugänglich wie möglich machen. Mit unserer PPA-Ausschreibung unterstützen wir die Energiewende für Gewerbe- und Industriekunden, die auf der Suche nach einer bezahlbaren und zuverlässigen Versorgung durch Grünstrom sind. Damit tragen wir bei BayWa r.e. wesentlich zu dieser Energiewende bei."


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: cPPA-Tender(at)baywa-re.com

zur Übersicht
Karin Kreuzer
Global Communications Manager
BayWa r.e. AG
Nach oben